30. April 2017 KK

700 Jahre Mogger - 700 Jahre wechselvolle Geschichte einer kleinen Gemeinde im Landkreis

Vom 28. bis zum 30. April feierte die Gemeinde Mogger als Teil von Föritz ihr 700 jähriges Bestehen. Es war schon toll, was die 64 Einwohner mit ihrem Bürgerverein auf die Beine gestellt haben. Drei Tage buntes Programm mit Kultur, Geschichtsvorträgen, Besichtigungen, einer Traktorenausstellung und natürlich auch einem zünftigen Markttreiben.

Besonders interessant war für mich die Darstellung der wechselvollen Geschichte einer kleinen Gemeinde in den unterschiedlichen Jahrhunderten ihres Bestehens. Dabei spielte natürlich auch die Geschichte der Moggerer Familien eine herausgehobene Rolle. Ich war erstaunt, dass es den Organisatoren gelungen ist einige Mitglieder von Moggerer Familien, die mittlerweile über das ganze Bundesgebiet verteilt sind, zum Festwochenende nach Mogger einzuladen.