24. Juni 2018 KK

Im Land unterwegs

Jugendfeuerwehr in Neuhaus Schierschnitz, Landesmeisterschaften im Schwimmen in Gera und internationaler ISS Wettkampf im Target in Suhl - 518 km standen am Ende des Wochenendes auf dem Tacho.

In Neuhaus- Schierschnitz feierten die Jugendfeuerwehren beim diesjährigen Unterlandpokal ihr 25- jähriges Bestehen. Mehr als 40 Kinder und Jugendliche bewiesen an 10 Stationen ihr Können. Zu Beginn der Veranstaltung würd der 25. Jahrestag des Bestehens der Jugendfeuerwehr des Unterlandes gefeiert. Viele der heutigen Mitglieder der aktiven Wehren waren früher auch Mitglieder der Jugendfeuerwehren. Ein großer Dank wurde den Betreuerinnen und Betreuern sowie den Eltern ausgesprochen, die die jungen Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner immer wieder motivieren.

In Gera fanden in diesem Jahr die offenen Thüringer Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen statt. Mehr als 180 aktive Schwimmerinnen und Schwimmer aus mehreren Bundesländern beteiligten sich daran. Auch hier wäre die Durchführung der Wettkämpfe ohne ehrenamtliches Engagement nicht möglich.

Schließlich habe ich auch noch den Wettkämpfen im Target im Suhler Stadtzentrum einen Besuch abgestattet. Dabei gab es viele Siege und weitere gute Platzierungen für Thüringer Athletinnen und Athleten zu bejubeln. Beim Internationalen Wettbewerb  belegten die deutschen Teams die ersten 2 Plätze. Herzlichen Glückwunsch.

Target ist eine echte Bereicherung bei den Wettbewerben im Schießen. Das Publikum kommt in jedem Fall auf seine Kosten.