16. März 2018 KK

Neuhäuser Ausbildungsmesse mit neuen Organisatoren

Beim gemeinsamen Rundgang mit MP Bodo Ramelow und Hans-Peter Schmitz, 1. Beigeordneter der Landrätin

Nachdem in den letzten Jahren die Neuhäuser Ausbildungsmesse von der Stadtverwaltung mit großem Erfolg organisiert wurde übernahm in diesem Jahr die „obenauf-thüringen“ Initiative (Eine regionale Initiative von Unternehmerinnen und Unternehmern) die Organisation der Messe.

Unter dem diesjährigen Motto „go future“ nutzen 52 Ausstellerinnen aus Industrie, Handel, Gesundheitswesen, Polizei, Banken etc. Die Möglichkeit zur Vorstellung von Ausbildungsberufen in den jeweiligen Unternehmen. Auch in diesem Jahr herrschte bereits vor der offiziellen Eröffnung großer Andrang von Schülerinnen und Schülern an den einzelnen Ständen.Diese konnten sich über mehr als 50 Ausbildungsberufe in den Bereichen Industrie, Handel, Gesundheit, Dienstleistung und Handwerk informieren. Darüber hinaus gaben zahlreiche Bildungseinrichtungen und -träger Einblicke in weiterführende Schulabschlüsse, Studiengänge und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Diese Möglichkeit der Information hat in den vergangenen Jahren dazu geführt, dass etliche einheimische Unternehmen Auszubildende gewinnen konnten. Diese Messe sollte auch in den nächsten Jahren unbedingt weiter geführt werden.