Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Jahr des Schulsports eröffnet

Im Rahmen des Biathlon Weltcups in Oberhof wurde das Jahr des Schulsports durch den Thüringer Sportminister Helmut Holter und den Präsidenten des Landessportbundes Prof. Dr. Stefan Hügel im Beisein mehrerer 100 Schülerinnen und Schüler eröffnet.

Am 19. November 2019 wurde zwischen dem Landessportbund Thüringen und dem Thüringer Sportministerium eine Vereinbarung zur Durchführung eines Jahres des Schulsports unterzeichnet. Mit vielfältigen Aktivitäten soll der Schulsport in Thüringen noch attraktiver gemacht werden und Schülerinnen und Schüler sollen zum Sport treiben animiert werden. Diese Art der „Werbung“ für den Sport ist bisher einmalig und wird hoffentlich breite Unterstützung in den Thüringer Schulen finden.

Nun, am 10. Januar war es dann soweit. Im Rahmen des Biathlon Weltcups in Oberhof wurde das Jahr des Schulsports durch den Thüringer Sportminister Helmut Holter und den Präsidenten des Landessportbundes Prof. Dr. Stefan Hügel im Beisein mehrerer 100 Schülerinnen und Schüler eröffnet. Und keine Frage: die Teilnahme am Weltcup direkt an der Laufstrecke dürfte ein unvergessliches Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler aus ganz Thüringen gewesen sein.