Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Knut Korschewsky

Korschewsky: Bahnnostalgie-Programm bleibt erhalten

„Ich begrüße die finanzielle Zusage im Rahmen der Haushaltsverhandlungen von 250.000 Euro aus dem Wirtschaftsministerium, um das Bahnnostalgieprogramm zu erhalten“, erklärt Knut Korschewsky, tourismuspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag. Der LINKE-Abgeordnete fügt hinzu: „Nostalgiefahrten sind und bleiben ein absolutes Highlight. Solche touristischen Attraktionen versprechen auch Einkünfte für das Gastgewerbe, die es weiter abzusichern gilt.“

Neben dem Wirtschaftsministerium muss nun auch das Infrastrukturministerium liefern. „Ich gehe davon aus, dass nun auch das Infrastrukturministerium die weiteren 250.000 Euro zur Verfügung stellt, um den Thüringer:innen diese Attraktion der Nostalgie-Fahrten zu ermöglichen, trotz angespannter Haushaltslage in allen Ressorts“, so Korschewsky mit Blick auf die Zukunft des Tourismus in Thüringen.