Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Knut Korschewsky, Anja Müller

Petition „Ackerland in Bauernhand“ übergeben

Im Vorfeld der heutigen Sitzung des Petitionsausschusses wurde die Petition „Ackerland in Bauernhand“ zusammen mit mehr als 2.500 Unterschriften an den Thüringer Landtag übergeben. Die Petentin wendet sich zusammen mit den Unterstützerinnen und Unterstützern gegen die geplante Erschließung des Industriegebietes Sonneberg Süd-Rohhof. Die Initiative spricht sich für den Erhalt der landwirtschaftlichen Flächen aus, welche durch das Industriegebiet zerstört und der ansässige Agrarbetrieb ca. 80 Hektar Ackerfläche verlieren würde.

Knut Korschewsky, Mitglied der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, unterstützt die Petition aus seinem Wahlkreis ausdrücklich. Man sei sogar dabei, zusammen mit Vertretern von Fridays for Future ein Bürgerbegehren zu starten. Man kämpfe somit auf zwei Wegen für den Erhalt des fruchtbaren Ackerlands um Sonneberg.

Anja Müller, Sprecherin für Petitionen der Linksfraktion, die als Vorsitzende des Petitionsausschusses die Unterschriften entgegennahm, wies darauf hin, dass die Petition ab 21. September auf der Online-Plattform des Thüringer Landtags veröffentlicht werde. Kämen dort innerhalb von sechs Wochen mindestens 1.500 Unterschriften zusammen, könne der Petitionsausschuss eine öffentliche Anhörung der Petenten im Thüringer Landtag beschließen.