Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

MSt

MdL Knut Korschewsky spendet Ferienschecks für Kinder nach Ungarn

Der Landtagsabgeordnete Knut Korschewsky (DIE LINKE.) wurde am letzten Donnerstag schon sehnsüchtig im „Miteinander e.V.“- Verein für systematische Sozialarbeit in Sonneberg erwartet. Im Gepäck hatte er 4 Ferienschecks für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Sonneberg, denen er auch einmal einen Ferienaufenthalt ermöglichen möchte, welcher aus unterschiedlichen Gründen sonst kaum möglich wäre.

Der Landtagsabgeordnete Knut Korschewsky (DIE LINKE.) wurde am letzten Donnerstag schon sehnsüchtig im „Miteinander e.V.“- Verein für systematische Sozialarbeit in Sonneberg erwartet. Im Gepäck hatte er 4 Ferienschecks für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Sonneberg, denen er auch einmal einen Ferienaufenthalt ermöglichen möchte, welcher aus unterschiedlichen Gründen sonst kaum möglich wäre.

„Lange war nicht klar, ob das diesjährige Ferienlager am Balaton aufgrund der Auswirkungen der Corona Pandemie durchgeführt werden kann. Nun hat es aber doch noch geklappt und alle Genehmigungen liegen vor. Auch unsere ungarischen Gastgeber haben sich entsprechend eingestellt und alle Genehmigungen zur Durchführung von Ferienfreizeiten erhalten“, so Korschewsky.

Bei der Auswahl der Jugendlichen im Alter von 9 bis 16 Jahren haben Melanie Weigel und Gabi Köhler-Terz vom „Miteinander e.V.“ geholfen.
Insgesamt 49 Kinder und Jugendliche aus Thüringen und Berlin werden in der Zeit vom 18.07.2020- 02.08.2020 schöne Urlaubstage in Ungarn verbringen.
„Seit nunmehr 30 Jahren führen DIE LINKE. und der Kinderverein Ottokar gemeinsame Ferienfreizeiten durch.  Es ist mir schon seit vielen Jahren eine Herzensangelegenheit, vier Kindern oder Jugendlichen aus dem Landkreis Sonneberg eine unterhaltsame Ferienfreude zu machen. Deshalb habe ich für den Abstecher in unser Junior-Camp Ottokar in Ungarn einmal mehr die Kosten in Höhe von 380€ pro Person übernommen“, erklärt der Politiker. 

Auf dem Programm stehen unter anderem zahlreiche Ausflüge, eine Segeltour, eine Bootsfahrt in einer großen Höhle, der Besuch des größten ungarischen Hochseilgartens, Ritterspiele auf der Burg Sümeg, der Besuch des ältesten Weinkellers am Balaton, Spiel-und Sportangebote, ein Neptunfest, Grillpartys, Lagerfeuer, Disco, eine Nachtwanderung und vieles mehr. Der Landtagsabgeordnete Knut Korschewsky wird selbst als Betreuer tätig sein. So wie er opfern auch die restlichen Betreuerinnen und Betreuer ihren Jahresurlaub für diese gute Sache.

Das Junior-Camp Ottokar befindet sich am Südufer des Balaton im Ferienort Balatonfenyves, direkt am Strand und in unmittelbarer Nähe des Ortszentrums. Getragen wird das Feriencamp durch den Kinderverein Ottokar und fleißigen Sponsoren.


MSt

MdL Knut Korschewsky spendet Ferienschecks für Kinder nach Ungarn

Der Landtagsabgeordnete Knut Korschewsky (DIE LINKE.) wurde am letzten Donnerstag schon sehnsüchtig im „Miteinander e.V.“- Verein für systematische Sozialarbeit in Sonneberg erwartet. Im Gepäck hatte er 4 Ferienschecks für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Sonneberg, denen er auch einmal einen Ferienaufenthalt ermöglichen möchte, welcher aus unterschiedlichen Gründen sonst kaum möglich wäre.

Der Landtagsabgeordnete Knut Korschewsky (DIE LINKE.) wurde am letzten Donnerstag schon sehnsüchtig im „Miteinander e.V.“- Verein für systematische Sozialarbeit in Sonneberg erwartet. Im Gepäck hatte er 4 Ferienschecks für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Sonneberg, denen er auch einmal einen Ferienaufenthalt ermöglichen möchte, welcher aus unterschiedlichen Gründen sonst kaum möglich wäre.

„Lange war nicht klar, ob das diesjährige Ferienlager am Balaton aufgrund der Auswirkungen der Corona Pandemie durchgeführt werden kann. Nun hat es aber doch noch geklappt und alle Genehmigungen liegen vor. Auch unsere ungarischen Gastgeber haben sich entsprechend eingestellt und alle Genehmigungen zur Durchführung von Ferienfreizeiten erhalten“, so Korschewsky.

Bei der Auswahl der Jugendlichen im Alter von 9 bis 16 Jahren haben Melanie Weigel und Gabi Köhler-Terz vom „Miteinander e.V.“ geholfen.
Insgesamt 49 Kinder und Jugendliche aus Thüringen und Berlin werden in der Zeit vom 18.07.2020- 02.08.2020 schöne Urlaubstage in Ungarn verbringen.
„Seit nunmehr 30 Jahren führen DIE LINKE. und der Kinderverein Ottokar gemeinsame Ferienfreizeiten durch.  Es ist mir schon seit vielen Jahren eine Herzensangelegenheit, vier Kindern oder Jugendlichen aus dem Landkreis Sonneberg eine unterhaltsame Ferienfreude zu machen. Deshalb habe ich für den Abstecher in unser Junior-Camp Ottokar in Ungarn einmal mehr die Kosten in Höhe von 380€ pro Person übernommen“, erklärt der Politiker. 

Auf dem Programm stehen unter anderem zahlreiche Ausflüge, eine Segeltour, eine Bootsfahrt in einer großen Höhle, der Besuch des größten ungarischen Hochseilgartens, Ritterspiele auf der Burg Sümeg, der Besuch des ältesten Weinkellers am Balaton, Spiel-und Sportangebote, ein Neptunfest, Grillpartys, Lagerfeuer, Disco, eine Nachtwanderung und vieles mehr. Der Landtagsabgeordnete Knut Korschewsky wird selbst als Betreuer tätig sein. So wie er opfern auch die restlichen Betreuerinnen und Betreuer ihren Jahresurlaub für diese gute Sache.

Das Junior-Camp Ottokar befindet sich am Südufer des Balaton im Ferienort Balatonfenyves, direkt am Strand und in unmittelbarer Nähe des Ortszentrums. Getragen wird das Feriencamp durch den Kinderverein Ottokar und fleißigen Sponsoren.