Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

MSt

"Thüringer Wald Shop" in Neuhaus am Rennweg - einzigartig in der Region

Station machte, im Rahmen der Wahlkreistage, MdL Knut Korschewsky im Thüringer Wald Shop in der Bahnhofstraße in in Neuhaus am Rennweg. Begleitet wurde Knut Korschewsky vom Fraktionsvorsitzenden der LINKEN im Neuhäuser Stadtrat, Philipp Müller. Auch Bürgermeister Uwe Scheler hat eine kurze Stippvisite möglich gemacht.

Herzlich empfangen wird die Delegation von Jörg Seifert, Gründer und Projektleiter des Thüringer Wald Shops.

Station machte, im Rahmen der Wahlkreistage, MdL Knut Korschewsky im Thüringer Wald Shop in der Bahnhofstraße in in Neuhaus am Rennweg. Begleitet wurde Knut Korschewsky vom Fraktionsvorsitzenden der LINKEN im Neuhäuser Stadtrat, Philipp Müller. Auch Bürgermeister Uwe Scheler hat eine kurze Stippvisite möglich gemacht.
Herzlich empfangen wird die Delegation von Jörg Seifert, Gründer und Projektleiter des Thüringer Wald Shops.

Schnell kam man ins Gespräch und Seifert erläutert die Geschichte und Arbeitsweise des Shops.
Aus der anfänglichen Idee eines gemeinsamen Online-Shops für Thüringer Unternehmen sind mittlerweile auch mehre lokale Shops entstanden. Der erste und somit der „Hauptshop“ befindet sich nebst Lager in Neuhaus am Rennweg im Naturpark Thüringer Wald, direkt am Rennsteig.
„In Neuhaus am Rennweg hat Ende 2020 unser erster lokaler Shop geöffnet. Zahlreiche regionale Produkte aus dem Naturpark Thüringer Wald und darüber hinaus werden direkt am Bahnhof in Neuhaus am Rennweg angeboten. Mit einem breiten Sortiment an Produkten empfangen wir seitdem Einheimische und Touristen. Das Projekt wird bis Ende 2023 mit Mitteln des Freistaates Thüringen sowie der EU über die Thüringer Aufbaubank gefördert“, so Seifert.

Ziel ist es, Thüringer Produkte sowie deren Hersteller sichtbar zu machen und große wie kleine Manufakturen dabei zu unterstützen, Absatzmärkte zu erschließen. Insgesamt sind bereits 2000 Produkte von 120 Thüringer Unternehmen im Angebot, 600 davon online verfügbar. Der Thüringer Wald Shop bietet eine breite Produktpalette an regionalen Erzeugnissen-vom Honig über Fleisch-und Wurstwaren, Spirituosen und Kosmetik bis hin zu Spielwaren und Handwerkskunst. Davon konnte sich Korschewsky bei einem Rundgang durch den Shop überzeugen.
Was noch im Angebot fehlt sind Obst und Gemüse sowie Molkereiprodukte. Daran wird zurzeit gearbeitet.

Seifert erläutert weiter: „Mit unserem Thüringer Wald Shop bieten wir Produkten aus Thüringen die Möglichkeit der Vermarktung – sowohl online als auch in unseren stationären Laden. So können sie beispielsweise vorab testen, ob ihr Produkt bei der Zielgruppe ankommt ohne in eine eigene Infrastruktur wie Läden, Versandhandel etc. investieren zu müssen. Neben dem Vertrieb über unsere Kanäle beraten wir Produktentwickler:innen zudem hinsichtlich verschiedener Herausforderungen des Inverkehrbringens – darunter Thematiken wie EAN Codes und Nährstoffdeklarierung. Außerdem erstellen wir Produktfotos und Produktbeschreibungen und kümmern uns um die Logistik sowie den Versand aus einer Hand – alles zugunsten der Hersteller und zur Zufriedenheit der Kunden.“
Auch im Bereich Tourismus ist der besondere Shop in Neuhaus aktiv.
Wie Müller und Scheler betonen, sei es die richtige Entscheidung des Stadtrates gewesen, die Tourismusinformation in den Thüringer Wald Shop zu integrieren.
Auf der Suche nach Erlebnissen, Wander- oder Fahrrad-Routen oder bekannten Ausflugszielen, im Thüringer Wald Shop bekommen die Touristen immer eine fachkompetente Beratung zu den Besonderheiten im und um den Thüringer Wald.

So wird der Shop von Touristen gut angenommen, aber auch viele Einheimische haben ihr Herz für den Thüringer Wald Shop bereits entdeckt. So werden sehr oft Präsentkörbe mit heimischen Produkten sowie Gutscheine zu besonderen Anlässen gekauft.

Aber auch Probleme mit der Einführung der Thüringer- Wald-Card, gekoppelt mit einer Gästekarte sowie die digitale Plattform des „Thüringen Shop“ welche im Wirtschaftsministerium angesiedelt ist, wurden von Seifert angesprochen.

Korschewsky bedankte sich bei Seifert für den umfangreichen Einblick in die Arbeit des „ Thüringer Wald Shop“ und versprach bei den aufgezeigten Problemen zu helfen.

„Auch von der Landwirtschaftsministerin Susanna Karawanskij habe ich erfahren, dass es bei ihrem Besuch im Juni an gleicher Stelle, sehr positive und nachhaltige Eindrücke gegeben hat. Nochmals vielen Dank und weiterhin viel Erfolg bei der Umsetzung aller Vorhaben“, so Korschewsky abschließend.


Abgeordnetenbüro Sonneberg

Knut Korschewsky, MdL
Sport- und Tourismus- politischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag
Kontakt:
Telefon: 03675 / 426190
Telefax: 03675 / 421522