32. Thüringer Wandertag

Knut Korschewsky

In Kammerforst im Hainich fand heute der 32. Thüringer Wandertag statt.

Mehr als 1000 Wanderinnen und Wanderer aus ganz Thüringen und angrenzenden Bundesländern habe sich auf die 13 ausgeschriebenen Wanderungen gemacht. Hervorragend vorbereitet wurde die Veranstaltung vom Rennsteiglaufverein, der sich mit seiner Ortsgruppe für die Organisation verantwortlich zeichnete. Und auch das Wetter war auf der Seite der Wanderer. Nach nächtlichem Regen strahlte mit dem Beginn der Wanderungen um 9 Uhr die Sonne.

Die angebotenen Wanderungen waren für alle Interessierten vorbereitet. Von der langen Wanderung über 12 km, die Familienwanderung, die Gesundheitswanderung oder die geführte Ortswanderung. Für diese Wanderung habe ich mich entschieden. Und ich habe es nicht bereut. Ich hätte nicht gedacht, dass das kleine Örtchen Kammerforst so viel zu bieten hat. Besonders interessant die kleine Kirche aus dem 16. Jahrhundert. Und überrascht wurden wir auch noch mit einem kleinen Konzert des Volkschores Kammerforst. Alles in allem ein gelungener Tag und Werbung für das Wanderland Thüringen.