Thüringer Tourismuspreis 2023 vergeben

Knut Korschewsky
Tourismus und Sport

Das Thüringer Wirtschaftsministerium - auch für Tourismus zuständig - hat auch in diesem Jahr die Preisträgerinnen und Preisträger des Thüringer Tourismuspreis bekanntgegeben und geehrt.

Das Thüringer Wirtschaftsministerium - auch für Tourismus zuständig - hat auch in diesem Jahr die Preisträgerinnen und Preisträger des Thüringer Tourismuspreis bekanntgegeben und geehrt.

In festlichem Ambiente im Danakil Wüsten- und Tropenhaus auf der Erfurter EGA warteten die 50 Nominierten aus ganz Thüringen mit Spannung auf die Vergabe des begehrten Preises in mehreren Kategorien. Zum 2. Mal wurden die Preise in einer extra organisierten Veranstaltung übergeben und nicht am Rande des Thüringer Tourismustages. Das zeigt die Wertschätzung, die der Branche entgegengebracht wird. Die gestiegene Anzahl der Vorschläge in den einzelnen Kategorien ist auch ein Zeichen dafür, dass es insgesamt nach den Corona Jahren wieder eine bessere Stimmung in der Branche gibt.

In der Kategorie „Lieblingsarbeitgeber“ gewann das auf Familien und Kindern spezialisierte neue Luxus-Resort „The Grand Green“ in Oberhof. Bei „Service & Qualität“ ging die Auszeichnung samt Preisgeld von 5.000 Euro an das „Flair Hotel Waldfrieden“ in Meuselbach-Schwarzmühle, das eine familiäre Atmosphäre biete. In der Kategorie „Nachhaltigkeit“ wurde das „Bio-Seehotel“ in Zeulenroda-Triebes geehrt, das über hauseigene Bäckerei und Fleischerei verfüge. Den Sonderpreis „Newcomer des Jahres“ holte sich das „Hotel und Restaurant Träbeser Bauernstube“ in Meiningen.

Ich gratuliere ganz herzlich allen mit dem Thüringer Tourismuspreis Ausgezeichneten.