"Vorlesen verbindet“

Michael Stammberger
Wahlkreis

Der Landtagsabgeordnete Knut Korschewsky überraschte anlässlich des 20. Bundesweiten Vorlesetages, welcher unter dem Motto „Vorlesen verbindet“ stand, die Kinder des Kindergartens „Sonnenblume“ in Seltendorf.

Der Landtagsabgeordnete Knut Korschewsky überraschte anlässlich des 20. Bundesweiten Vorlesetages, welcher unter dem Motto „Vorlesen verbindet“ stand, die Kinder des Kindergartens „Sonnenblume“ in Seltendorf.

Gemeinsames Vorlesen verbindet und schafft Nähe. Es ist auch die wichtigste Voraussetzung, um selbst gut lesen zu lernen. Es bestärkt die Kinder, neugierig die Welt zu entdecken. Somit ist Vorlesen der Schlüssel für die Zukunft.

„Auch ich möchte ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen und damit Freude am zukünftigen Lesen wecken“, so Korschewsky.
Gespannt warteten die Kinder darauf, welche Geschichte Knut Korschewsky wohl vorlesen würde. Im Gepäck hatte er diesmal aber etwas ganz Besonderes, nämlich ein Kamishibai (Tischtheater aus Holz). Dies ist ideal als Präsentationsfläche für die Bildkarten. Somit haben alle Kinder immer das entsprechende Bild der jeweiligen Handlung vor Augen.

Gespannt verfolgten die Kinder die Geschichte der kleinen Schusselhexe und des Drachens. Als Zugabe durften sich die Kinder an der Geschichte vom kleinen Gespenst erfreuen.

Zum Abschied begeisterte der Landtagsabgeordnete die Kinder mit dem Satz: „Da ihr im nächsten Jahr eine Festwoche anlässlich der dreißigjährigen Zugehörigkeit zur Diakonie plant, verspreche ich euch, diese Festwoche auch finanziell zu unterstützen, damit ihr echt viel Spaß habt.“