Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Schlusswort - Knut Korschewsky, Tourismuspolitischer Sprecher DIE LINKE. im Thüringer Landtag

Mir bleibt es, an die Worte von Bodo Ramelow anzuschließen, die Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag hat es sich zur Aufgabe gemacht, Tourismus als einen der wichtigen Wirtschaftszweige in Thüringen zu begleiten, zu unterstützen. Es geht nicht um ein Gegeneinander, sondern tatsächlich zu versuchen, Gemeinsamkeiten herauszufiltern, die Zahlen derjenigen zu erhöhen, die in Thüringen Urlaub machen. Ich sage bewusst, nicht nur die einzelnen Ankünfte sind uns wichtig, sondern auch die Verweildauerzahlen, weil damit regionale Wirtschaftskreisläufe natürlich immens gestützt werden. Ich selbst komme aus der Wirtschaft und für mich ist das ein großes Anliegen, hier gemeinsam an einigen Stellen zu arbeiten.

Die Thüringer Landtagsfraktion hat in den vergangenen Monaten eine sogenannte Themenmatrix erarbeitet  von Arbeitsschwerpunkten, die wir in den vergangenen Monaten, Jahren bearbeitet haben, die aber auch noch vor uns liegen. Diese Themenmatrix hat Schnittpunkte. Einer dieser war heute der zwischen Mobilität, ÖPNV und Tourismus. Ich denke, es ist uns ganz gut gelungen, diesen Schnittpunkt auch darzustellen in seiner Komplexität. Es muss uns gemeinsam gelingen, sowohl auf der einen Seite den ÖPNV weiter zu entwickeln für Menschen, die ihn tatsächlich dringlich notwendig haben in einer älter werdenden Gesellschaft. Auf der anderen Seite ist er auch ein wichtiger Faktor in der Entwicklung des Tourismus im Allgemeinen. In diesem Sinne bedanke ich mich noch einmal bei allen Referentinnen und Referenten, besonders bei Frau Grönegres, Dr. Krauß, Bodo Ramelow, Gudrun Lukin, die diese Veranstaltung mit vorbereitet hat, Ralf Kalich, Birgit Keller, Hartmut Holzhey und ich bedanke mich bei unserem Gastgeber, Bürgermeister Persike für die Gastfreundschaft in diesem Haus.

Ich bedanke mich, dass Sie alle hier waren, hoffe, auf Ihre weitere kritische Begleitung auch in der Diskussion über eine Entwicklung des Tourismus. Wir werden als Fraktion DIE LINKE. unseren Beitrag dazu leisten. Wir sind momentan dabei, eine entsprechende Broschüre zu erarbeiten. Ich wünschen Ihnen alles Gute und auf dass wir alle an einem Strang ziehen, um den Tourismus in Thüringen weiter zu entwickeln. Vielen Dank!